X

«Sarò l’Amore.» ist ein kleiner Sommerspaziergang, der im Restaurant Lidò in Lido di Dante nahe Ravenna beginnt. Wir haben ein bisschen zu viel Limoncello getrunken, Giacomo zeigt auf den Weg, der zum Strand führt. Ein Auto wendet und fährt langsamer, die Fenster sind geöffnet. Als wir weiter weg sind, hören wir immer noch Minas Stimme im Radio singen. Wir gehen weiter. Wir sind jetzt in einem Kiefernwald und es wird immer dunkler. Giacomo sagt, dass es keinen Grund gäbe, Angst zu haben, wir sollen ihm einfach folgen. Plötzlich hören wir ein Atmen, vielleicht ist da jemand. Wir müssen näher heran. Was erscheint und verschwindet, ist vielleicht das, wovon ich träume: Liebe zu sein, an einem Strand in Italien. «Sarò l’Amore.» ist wie der flüchtige Rausch des Limoncello, ist dolce vita in all ihrer Einfachheit und ihrer Melodramatik.

 

_Treffpunkt: Im Foyer des Tanzhauses Zürich. Der Spaziergang ist nicht barrierefrei.

_Der Walk findet fünf Mal statt von: 21.30-22.00 / 22.00-22.30 / 22.30-23.00 / 23.00-23.30/ 23.30-00.00.

_Reserviere vorab deinen gewünschten Zeitslot via Ticketing.

_Danke, dass du dich bei www.get-entry.ch registrierst für das Contact-Tracing

TICKETS

CREDITS

Konzept: Guillaume Guilherme | Guides: Simon Fleury, Rocco Schira | Tanz: Christine Goumaz, Pierre Piton | Musik: DJ Ross CH | Produktionsleitung: Patricia Bianchi | Ko-Produktion: ZÜRICH TANZT | Unterstützt durch: Stadt Zürich Kultur, Cassinelli Vogel Stiftung, Fondation Nestlé pour l’Art, Migros-Kulturprozent | Mit herzlichem Dank an: Tanzhaus Zürich, Roman Gysin & den Original-Cast (Anne Rosset, Eveline Schüep, Andrea Amaro da Silveira Maciel, Christoph Durban, Jessica Matzig, Romain Galeuchet, Lisa Vilret, Alma Palacios, Reut Nahum)

Noch ein bisschen warten...

Rhodia_Saro_lAmore_Limoncello.JPG
Rhodia_Logo Stadt Zürich Kultur.png
Rhodia_FNA